Hotel Arkáda*** náměstí Míru 466 378 81 Slavonice

20 Apr

Jindřichův Hradec – Architectural Märchen auf dem Fluss Nežárka – (37 km von Slavonice)

Ab dem 14. Jahrhundert. Jindřichův Hradec war eine der größten kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum des Reiches. Jindřichův Hradec bietet eine einzigartige Konzentration von Denkmälern: • Der drittgrößte Schloss in der Tschechischen Republik (300 Zimmer) – gotische Burg, Adams Haus mit der Legende von St.George, große und kleine Lauben, „Schwarze Küche“, Renaissance-Brunnen, Schloss Rondell. • Jesuitenseminar mit Museum von das Gebiet den Jindřichův Hradec (gemalt Scharfschützen Ziele), mit Krýza Krippe und Halle von der Ema Destin. • Jesuitenkolleg Museum für Fotografie • Minorire Kloster mit einer gotischen Kirche St. Johannes der Täufer aus der 2. Hälfte. 13. Jahrhundert. (unikate Sternenplafond). • Propsteikirche Jungfrau Mariä Himmelfahrt, mit Aussichtsturm (68 m). • Franziskanerkloster. • Ring mit der Barockstatue der Heiligen Dreifaltigkeit und der Renaissance- und Barockbauten • Stadt schneidet den fünfzehnten Meridian. • Zum Empfohlen sind also : Landfras Drucker, die erste Kraftwerk in Předlitavsko (1888) und House of Wandteppiche (M.Teinitzerová). Adam Michna von Otradovic, Bedrich Smetana, Vitezslav Novak, Maler H. Schwaiger und VV Novak und Künstler V. Holub waren wirksam in Jindřichův Hradec.

Leave a Reply